Termine: Schauen Sie mal in unseren Kalender.
 
Das aktuelle Wetter in
der Gemeinde Inden
Ein Projekt, das wir "Gruenen" gemeinsam mit
der SPD - Fraktion realisieren konnten.
Die "Grünen"
Fraktion
Mitglieder
Fraktionsvorsitzende
 
 

 

 

Stellvertretender
Fraktionsvorsitzender

 

 

   
Ratsherr
   
 
Folgende sachkundigen Bürgerinnen und Bürger verstärken die Ratsmitglieder in den
Ausschüssen:
Juliane Goncz, geb. 1955, verheiratet, 4 Kinder, 1 Pflegekind, Hausfrau, Inden/Altdorf
Katja Bäcker geb. 1971, verheiratet, 3 Kinder, Diplom Kauffrau, Lamersdorf
Alfred Rubbeling, geb. 1952, verheiratet, 1 Kind, Verwaltungsangestellter, Inden/Altdorf
Christiane Rubbeling, geb. 1950, verheiratet, 1 Kind, Hauswirtschafterin, Inden/Altdorf
Ruth Schlögl, geb. 1965 ,verheiratet, 2 Kinder, techn. Angestellte, Schophoven
 
Unsere Fraktion ist mit 3 Ratsmitgliedern im Gemeinderat Inden vertreten:
Hauptausschuss:
Ordentliches Mitglied Hella Rehfisch
Vertreter Siegfried Goncz
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rechnungsprüfungsausschuss:
Ordentliches Mitglied Karl - Josef Wergen
Vertreterin Hella Rehfisch
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wahlprüfungsausschuss:
Ordentliches Mitglied Karl - Josef Wergen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Gemeindeplanung und - entwicklung (GPL):
Ordentliches Mitglied Siegfried Goncz
Ordentliches Mitglied Katja Bäcker
Vertreter Alfred Rubbeling
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bau - und Vergabeausschuss:
Ordentliches Mitglied Karl - Josef Wergen
Vertreter Alfred Rubbeling
Vertreter/in Juliane Goncz
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sozial - Sport und Kulturausschuss:
Ordentliches Mitglied Siegfried Goncz
  Katja Bäcker
Vertreterin Hella Rehfisch
  Juliane Goncz
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Schulausschuss:
Ordentliches Mitglied Hella Rehfisch
  Christiane Rubbeling
Vertreter/in Karl Josef Wergen
  Juliane Goncz
Die "grünen" Interessen werden in den Ausschüssen vertreten von:
Spielplatz Lamersdorf
Bolzplatz Lamersdorf
Ausschüsse
Leserbriefe
11.03.2016 Interview mit BM Langefeld
16.08.2012 Giftpflanze des Jahres 2008 im Indebett heimisch
26.07.2012 UDB verschweigt einen Teil der Wahrheit zur                              Bestellung von Jens Bröker zum Geschäftsführer                      der Indeland GmbH
07.06.2012 Mehrheit gegen nuklearen Müll
20.09.2011 Gemeinsam Richtung Sekundarschule
24.03.2011 Negative Einstellung zur Sichtschneise
06.02.2011 Die Sichtschneise ist geschlagen
28.12.2010 Gemeinschaftsschule in Inden und Koppelung
                  
Fernwärmevertrag mit Stromkonzessionsvertrag   
11.07.2010 Wahrsagerei bei CDU, SPD und FDP?
                  
Dieser Leserbrief wurde von der Presse nicht                    veröffentlicht
11.04.2009 Niemand will den Nordhang roden
11.08.2008 Da haben wir den Salat, sprich den Müll aus Neapel
30.03.2008 Müll aus Neapel
 

Um die folgenden Dateien lesen zu können, benötigen Sie den Adobe Reader:

Adobe Reader
Anträge
ländliche Idylle
Anfragen
 
02.09.2017 Anfrage anerkannte Flüchtlinge in Inden
                   Antwort BM Flüchtlinge
28.09.2016 Zahlungen von der Jobcom für anerkannte Flüchtlinge
15.12.2015 Katastrophenschutzplan AKW Tihange
28.11.2015 Protest gegen AKW Tihange
10.05.2013 Transport der Kinder von der Offenen Ganztagsschule Lucherberg
                    nach Schophoven                 Änderung der Buslinie 294
18.09.2013 Solidaritätsbeitrag an NRW und Dispolimt für Kassenkredite
29.11.2011 Ersatzbepflanzung für gefällte Bäume
05.10.2011 Sitzplätze auf dem Spielplatz am Indemann
05.10.2011 Probleme vor und auf dem Friedhof in Frenz
05.10.2011 Fußgänger-Radweg entlang der L 241
15.06.2011 Qecksilberstörfall in der MVA Weisweiler
      Antwort der MVA GmbH & Co KG:
22.09.2010 Fußgänger- Radweg entlang der L 241
22.09.2010 Fußgänger- Radweg entlang der K 34
28.03.2008 AWA Entsorgung GmbH "Müll aus Neapel"
      28.04.2008 Antwort der AWA Entsorgung GmbH
          Anmerkung zum Antwortschreiben der AWA Entsorgung GmbH
Spazierweg auf der
Goldsteinkuppe
Stellungnahme
Verlauf der Inde
Über unsere Arbeit

Der Ortsverband Bündnis 90/ Die Grünen Inden gründete sich aus Mitgliedern der Bürgerinitiative gegen die Müllverbrennungsanlage Weisweiler.
Seit den 16.10.1994 sind wir als „grüne“ Fraktion im Gemeinderat von Inden vertreten. Wir bemühen uns um realitäts- und bürgernahe Politik und bleiben unseren Idealen treu.
Bis zur Kommunalwahl 2004 war unsere Fraktion mit 2 „grünen“ Frauen im Gemeinderat Inden vertreten. Hella Rehfisch und Helga Weisweiler. Durch unser hervorragendes Wahlergebnis von 11,3 % konnten wir einen 3. Sitz im Gemeinderat erreichen der mit Siegfried Goncz besetzt wurde. Unsere Stimmen sind jetzt äußerst gewichtig, da wir bei Entscheidungen gemeinsam mit einer der beiden großen Parteien die Mehrheiten bilden können (CDU 12 Stimmen, SPD 11 Stimmen, Grüne 3 Stimmen, Bürgermeister 1 Stimme). Keine der zwei großen Parteien kann alleine Entscheidungen treffen. Sie sind beide auf die jeweilige andere große Partei oder auf uns „Grüne“ angewiesen, um Mehrheiten zu erhalten. Um unsere Entscheidungsfreiheit und Unabhängigkeit zu behalten, sind wir weder mit der SPD noch mit der CDU eine Koalition eingegangen. Da wir Sachpolitik betreiben wollen, gehen wir lediglich eine punktuelle Zusammenarbeit mit CDU oder SPD ein.
Im Februar 2009 schied Helga Weisweiler als langjähriges Fraktionsmitglied aus. Hierdurch reduziert sich die grüne Fraktion wieder auf 2 Personen. Allerdings ist es unser Ziel, bei den Kommunalwahlen im August 2009 wieder mit 3 Mitgliedern in den Indener Rat einzuziehen. Es bleibt nach wie vor unser Bestreben, mit unseren Stimmen Mehrheiten bilden zu können.
Unser politisches Engagement konzentriert sich auf unsere Heimatgemeinde, denn hier stehen genügend Herausforderungen an.
Zur Information der Indener Einwohnerinnen und Einwohner verteilen wir in regelmäßigen Abständen ein grünes Flugblatt in jeden Haushalt.

Bei Fragen, Wünschen und Informationen zu unserer Politik sprechen Sie uns bitte an. Ihre Anregungen nehmen wir gerne entgegen.

Gebetshaus
Inden/Altdorf
Gedenkstätte Geuenich
Inden/Altdorf
Haushaltsreden
Haushaltsrede 2015/2016
Haushaltsrede 2013/2014
Haushaltsrede 2011
Haushaltsrede 2010
Haushaltsrede 2009
Haushaltsrede 2008
Haushaltsrede 2007
Haushaltsrede 2006
Haushaltsrede 2005
 
 
 
 
Verschneiter Wehebach
Fußgängerbrücke über den
Wehebach in
Inden/Altdorf
Flugblatt
von Privatpersonen errichteter
Bildstock in Inden/Altdorf
BRENNPUNKT - Aktuelles - BRENNPUNKT - Aktuelles
intern
Leserbriefe
extern
Und was wird aus unserem See?   von  Walter Schäfer
Bäume in Lucherberg fallen der Kettensäge zum Opfer!  von Walter Schäfer
 
 
Links
www.kallek.de
www.gruene-dueren.de
www.gemeinde-inden.de
Presseberichte
Wichtige
Telefonnummern Adressen

Ansprechpartner
Flugblätter ab
Kommunalwahl 2004
November 2010
April 2010
November 2009
17.06.2016
Vorwürfe stören den politischen Frieden
21.03.2016
Indener Rat 
12.11.2014
Inden prüft den Platz für Photovoltaik
 
27.05.2014
Gemeinde Inden: CDU verliert über acht Prozent gegenüber 2009
 
11.09.2013
Indener „Grüne“ besuchen den örtlichen Tagebau
 
19.04.2013
Grüne wollen die Risiken des Restsees überwacht wissen
 
16.08.2012
Giftpflanze des Jahres 2008 im Indebett heimisch    ...bitte lesen Sie hier
 
26.07.2012
UDB verschweigt einen Teil der Wahrheit zur Bestellung von Jens Bröker zum Geschäftsführer der Indeland GmbH      ...bitte lesen Sie hier
 
23.06.2011
Tagebau Inden biegt auf die Zielgerade ein               ...bitte lesen Sie hier
 
21.03.2010
Böschung im Tagebau abgerutscht                             ...bitte lesen Sie hier
 
18.03.2010
Nächtlicher Kantenbruch im Tagebau                          ...bitte lesen Sie hier
 
30. Sept. 2009
Grüne unterstützen Kombikraftwerksplän                 ...bitte lesen Sie hier
 
17. Aug. 2009
NPD- Parolen auf Plakatwänden                                    ...bitte lesen Sie hier
 
10. Aug. 2009
Bergschäden in Schophoven                                        ...bitte lesen Sie hier
Rund um den Indemann
Flugblätter ab
Kommunalwahl 2011
Oktober 2016
April 2016
Januar 2016
Juli 2015
Februar 2015

Hella Rehfisch, geb. 1954,
verwitwet,
4 Kinder,
Bankkauffrau
Frenzer Driesch 48
Inden - Frenz

Siegfried Goncz, geb. 1950,
verheiratet,
4 Kinder, 1 Pflegekind,
Arbeiter
Im Gronental 11
Inden / Altdorf

Karl Josef Wergen, geb. 1945,
2 Kinder,
Rentner,
Fuchsstr. 28
Schophoven

Indemann
06.09.2016 SSK Asylkreis und Quo vadis
30.08.2016 Baugebiet Frenzer Sportplatz
09.02.2015 Parkplatz Kirchplatz Frenz
25.01.2015 Einrichtung eines "mobilen Bürgerbüros"
04.12.2014 Drei Bäume als lebendes Denkmal
06.11.2014 Containerplatz Frenz
08.01.2014 Verschönerung des Ortsteils Frenz
05.10.2013 Anpflanzungen von Hochzeitsbäumen
21.09.2013 Realisierung eines Baugebietes in Frenz
20.02.2013 Bürgerbüro Schophoven
19.02.2013 Fußgänger-Radweg nach dem Tagebau

22.05.2013 Mittelübertragungen vom Haushaltsjahr 2012 in                    das Haushaltsjahr 2013

19.02.2013 Fußgänger- Radwegenetz nach dem Tagebau
20.02.2013 Bürgerbüro in Schophoven
26.06.2011 Atomkraftwerk Tihange schnellstmöglich abschalten
30.09.2010 (Antrag vom 30.07.2000) Solar- und Photovoltaikanlagen   
                   auf gemeindeeigenen Gebäuden
28.09.2010 Gemeinschaftsschule in Inden
14.05.2010 Schallpegelmessung in Schophoven
08.01.2010 Beleuchtung Fußweg zum Indemann
27.05.2009 Entwurf des Abfallwirtschaftsplans NRW
                   Da die SPD-Fraktion eine Resolution mit gleich

                   lautendem Ziel eingebracht, wurde die Resolution
                   und unser o.a. Antrag in der Ratssitzung am 16.06.2009
                   zu einer  gemeinsamen Resolution von Bündnis 90/Die
                   Grünen und der SPD als Tischvorlage umgewandelt.
                   Der Wortlaut ist wie folgt.......
                   Resolution zum Abfallwirtschaftsplan
 
 
 
 
 
 
09.02.2017 Haupt-Zuständigkeitsordnung
22.12.2016 Rat Stellungsnahme Steuersätze
29.06.2016 Beschluss zur Haushaltssperre
13.01.2016 Stellungnahme zum LEP im GPL
03.12.2015 Unterbringung Asylbewerber
22.10.2015 Stellungsnahme zur Änderung der Zuständigkeitsordnung
23.04.2015 Stellungsnahme zur Resolution zum "Eckpunktepapier Strommarkt" CO2 Abgabe
06.11.2014 PV-Anlagen auf Dächern gemeideeigener Liegenschaften
30.10.2014 GPL Parkraum im Zentrum von Inden/Altdorf
20.06.2012 Widmung Zuwegung Obstwiese/Indemann als öffentliche Verkehrsfläche
14.12.2011 Stellungnahme zur Gebührensatzung für die Straßenreinigung und den Winterdienst
14.12.2011 Stellungnahme zur Aufhebung der Baumschutzsatzung in der Gemeinde Inden
23.03.2011 Stellungnahme für Windkraft im Bereich Echtz
09.12.2010 Erklärung zur Dringlichkeitsliste 2011
09.12.2010 Erklärung zum Strom- Konzessionsvertrag mit RWE
22.09.2010  2. Fortschreibung des Nahverkehrsplanes für den    Kreis Düren
24.06.2010 Interkommunale Zusammenarbeit
24.06.2010 Baumschutzsatzung
 
www.indeland-photovoltaik.de

" Grüne" Bürgersprechstunde in der Gemeinde Inden!
  Bitte kontaktieren Sie mich unter der Rufnummer
02423 / 7793

Karl Josef Wergen, Katja Bäcker, Siegfried Goncz und Hella Rehfisch
Unser Vierer-Kleeblatt
Herkulesstaude